BARRIEREFREI
KONTAKT
NEWS ARCHIV
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
E-MAIL
Sie sind hier:

Friedberger Geschichtsverein: Museumsführung Wetterau-Museum

Kapitulation - Zusammenbruch – Novemberrevolution. Friedberg und Friedberger im Ersten Weltkrieg

Das seit 2014 laufende Ausstellungsprojekt von Wetterau-Museum und Stadtarchiv Friedberg richtet in seinem abschließenden vierten Teil den Blick auf die Jahre 1917-1919: auf das letzte Kriegsjahr mit seinem allgegenwärtigen Mangel, die Kapitulation, den Zusammenbruch des Kaiserreiches und die Novemberrevolution. Auch in Friedberg übernehmen Arbeiter- und Soldatenräte das Kommando und das Friedberger Schloss wird nach seiner Plünderung Rekrutierungsbüro für das Freikorps Bernhard von Hülsen. In die Ausstellung integriert wird im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit den hessischen Landesbibliotheken, der HeBIS Verbundzentrale und des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde ein Zugang zu den digitalisierten hessischen Regionalzeitungen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. In der Führung erläutern die beiden Kuratoren, Museumsleiter Johannes Kögler und Lutz Schneider, Leiter des Stadtarchivs, die Konzeption und führen in die Themenschwerpunkte der Ausstellung ein.

Beginnam 20.09.2018um 20.00 Uhr
Endeam 20.09.2018um 22.00 Uhr
OrtWetterau-Museum, Haagstraße 16
  
VeranstalterFriedberger Geschichtsverein
  
Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern