BARRIEREFREI
KONTAKT
NEWS ARCHIV
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
E-MAIL
Sie sind hier:

Konzert zum Karfreitag J. Theile: Matthäus-Passion (1673)

Johann Theile (1646 - 1724): Matthäus-Passion (1673)Vokalensemble Friedberg Barockensemble Cantate Domino auf historischen Instrumenten Leitung: Ulrich Seeger

 Karfreitag, 10. April 2020, 19.00 Uhr
Burgkirche Friedberg
Konzert zum Karfreitag
Johann Theile (1646 - 1724):
Matthäus-Passion (1673)
„Das Leyden und Sterben unsers HERRN JESU CHRISTI nach dem heiligen Evangelisten Matthæo“
Vokalsolisten
Vokalensemble Friedberg
Barockensemble Cantate Domino auf historischen Instrumenten
Leitung: Ulrich Seeger

Am Karfreitag erklingt in der Burgkirche die „Matthäus-Passion“ - aber mal nicht die von Bach, sondern von Johann Theile. Er veröffentlichte seine Passion rund 60 Jahre vor Bach.

Johann Theile studierte zunächst Jura und besuchte die Universitäten in Jena und Leipzig. Aber die Musik begleitete ihn schon damals: Er verstand sich sehr gut auf das Gambenspiel und war Mitglied des Leipziger collegium musicum. Zu guter Letzt gab er die Jurisprudenz auf und ging nach Weißenfels, um dort bei dem alten Heinrich Schütz zu studieren. Bei ihm erwarb er sein kompositorisches Rüstzeug. Sein Weg führte ihn dann als Musiker und Kapellmeister von kleineren Fürstenhöfen nach Stettin und Lübeck, wo er als Organist beschäftigt wurde. Theile wurde 1684 nach dem Tod von Johann Rosenmüller der neue Kapellmeister am Wolfenbütteler Hof.

Der Facettenreichtum von Theiles Kompositionskunst spiegelt sich in besonderem Maße in seiner 1673 in Lübeck veröffentlichten Matthäuspassion wider. In ihr verbinden sich Elemente des traditionellen Kirchenstils mit fortschrittlichen Techniken des dramatischen Erzählens und liedhafter Betrachtung. In ihrer subtilen Emotionalität, die sich sowohl in der Führung der Singstimme als auch in der Faktur der instrumentalen Ritornelle äußert, laden die Arien und Canzonetten ganz im Geist der damals aufkommenden pietistischen Strömungen zu einer privaten, gefühlsbetonten Bezugnahme auf die biblischen Ereignisse ein. Während den meisten Hörern die Begleitung der Christusworte durch Streichinstrumente aus den Passionen Johann Sebastian Bachs vertraut sein dürfte, wirkt das Umspielen der Evangelistenerzählung durch Gamben in Theiles Passion ungewöhnlich.

Beginnam 10.04.2020um 19.00 Uhr
Endeam 10.04.2020um 20.30 Uhr
OrtBurgkirche Friedberg
  
VeranstalterEv. Kirchengemeinde Friedberg
  
Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern Veranstaltung als iCalendar-Datei speichern