BARRIEREFREI
KONTAKT
NEWS ARCHIV
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
E-MAIL
Sie sind hier:

Elvis lebt

Elvis Presley (1935-1977) war von Oktober 1958 bis März 1960 als amerikanischer Soldat in Friedberg stationiert. Während des Großteils dieser Zeit lebte er im benachbarten Bad Nauheim. Der „King“ ist in beiden Städten unvergessen.

 
Im Jahr 1995 hat die Stadt Friedberg den Platz an der Kaiserstraße zum Elvis-Presley-Platz umbenannt. Am 2. September 2009 hat sie auf dem Verkehrskreisel Ray Barracks ein Elvis-Monument errichtet.
 

Seit Dezember 2018 lotst der "King of Rock'n'Roll" zudem die Fußgänger sicher über die Straßen rund um den Elvis-Presley-Platz in Friedberg (Hessen): An drei Fußgängerampeln zeigt das grüne Licht Elvis bei seinem berühmten Hüftschwung, das rote Licht zeigt den Sänger stehend am Mikrofon. Die Idee zur Realisierung dieser weltweit ersten Elvis-Ampel hatte die Erste Stadträtin Marion Götz, nachdem die Wetterauer Zeitung einige Zeit zuvor eine entsprechende Glosse über Motiv-Ampeln veröffentlicht hatte.

 
Die Friedberger Elvis-Ampeln lösten ein weltweites mediales Echo aus. Mittlerweise gibt es zahlreiche Elvis-Ampel-Merchandise-Produkte. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.