BARRIEREFREI
KONTAKT
NEWS ARCHIV
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
E-MAIL
Sie sind hier:

Kinderhaus am Campus Friedberg

 

 


 

Leiterin Kindertagesstätte

Dunja Domroese

 

Magistrat der Stadt Friedberg (Hessen)

Kinderhaus am Campus Friedberg

Maria Montessori Weg 1

61169 Friedberg (Hessen)

 

Adresse über Google Maps anzeigen

 

E-Mail oder Kontaktformular

www.friedberg-hessen.de

Betreuungszeiten

Betreuung ohne Mittagstisch:
7°° Uhr – 13°° Uhr

Betreuung mit Mittagstisch
:
7°° Uhr – 15°° Uhr

Alter
3 Jahre bis zur Einschulung

Formulare und Satzungen:

Antragsformular Kindertagesstätten
Gebührentabelle Kindertagesstätten

 

 

 

  

 

Wir sind die Weltentdecker!.......und wir lieben, was wir tun!

Weltentdecker - Kinder brauchen unsere Begleitung, denn sie haben keinen Kompass, der ihnen den Weg zeigt. Bei der Begleitung durch Erwachsene geht es nicht darum, Kindern die Schritte des Lernens vorzugeben, ihnen lediglich Fragen zu beantworten und ihr Lernen didaktisch vorzustrukturieren. Vielmehr geht es darum, sie sensibel in ihren Forschungsprozessen zu unterstützen, ihnen zu helfen, Fragen zu finden und eigenständig nach Lösungen zu suchen, ihnen die Startbahn vorzubereiten, auf der sie abheben können.

Die Säulen des Kinderhaus am Campus werden sein: Bewegung, Naturwissenschaften, tiergestützte Pädagogik sowie BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung)

Öffnungszeiten

Das Kinderhaus am Campus ist von 7°° Uhr bis 15°° Uhr geöffnet, wobei zwei verschiedene Betreuungsmodelle angeboten werden:

Betreuung ohne Mittagstisch:

7°° Uhr – 13°° Uhr

Betreuung mit Mittagstisch:

7°° Uhr – 15°° Uhr 

Personelle Besetzung

In unserem Kinderhaus am Campus werden wir in einem bunten Team aus staatlich anerkannten Erziehern mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen arbeiten. Engagiert bringen wir unsere Lebens- und Berufserfahrung, unterschiedliche Stärken und Kompetenzen in den pädagogischen Alltag zum Wohle der Kinder ein. Praktikanten in unterschiedlichen Ausbildungsstadien und aus verschiedenen Schulformen, sowie Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte ergänzen und bereichern unser Team. 

 

Räumliche Bedingungen

Das Kinderhaus am Campus verfügt über verschiedene Funktionsräume, die unterschiedliche Bedeutungen und Nutzen haben. Die Räume sind klar und strukturiert, übersichtlich und nicht überladen. Jeder Raum ist ein Ort der Begegnung, sei es die Begegnung mit Menschen oder den vielfältigen Materialien und Gegenständen. Das Raumkonzept ist nicht starr, sondern offen für Veränderung.

Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr, denn Kreativität braucht Freiraum. Räume im Raum bieten den Kindern unterschiedliche Aktivitäten- und Erfahrungsmöglichkeiten.

 

Pädagogische Ziele

Unser Kinderhaus am Campus wird von vier Grundsäulen getragen:

 "Bewegung", "Naturwissenschaften", "tiergestützte Pädagogik" sowie BNE. Obwohl die

Kindergartenpädagogik immer wieder von Trends wie ‚Waldkindergarten‘, ‚Spielzeugfreier Kindergarten‘, ‚Englisch für Kinder‘ usw. heimgesucht wird. Wir befassen uns gerne mit diesen Themen und richten Aktivitäten danach aus, können uns aber nicht damit anfreunden, von diesen Trends unser gesamtes pädagogisches Konzept bestimmen zu lassen. Dem Versprechen auf breiter Ebene zu arbeiten wäre dann nicht mehr Genüge getan. 

Die pädagogischen Ziele, welche wir verfolgen sind Grundlage unseres Arbeitens.

Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der sich die Kinder wohl und geborgen fühlen. Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit und diese Persönlichkeit wollen wir fordern, fördern und begleiten. Wir begleiten die Kinder auf ihrem Weg, selbstständig und konfliktfähig zu werden. Gemeinsam fördern wir die Kreativität und das soziale Miteinander, den natürlichen Wissensdrang und die Freude am Lernen. Wir bieten viele Anreize zum Spracherwerb und unterstützen diese mit Gesprächen, Liedern, Spielen uvm.

 

 

Unsere pädagogische Grundhaltung – Werte die uns leiten

Wir Menschen handeln in unserem Leben nach unterschiedlichsten Werten. Werte bestimmen unsere Ziele, stärken unsere Persönlichkeit – machen sogar einen Teil unserer Persönlichkeit aus. Wir als Erzieher stellen fest, dass wir zum Teil unterschiedliche Werte für unser Leben und unsere Arbeit mit den Kindern als bedeutsam betrachten. Es ist uns wichtig, einige Werte zu benennen, die wir für unseren Umgang in dem Kinderhaus am Campus als erstrebenswert ansehen. Für Kinder ist es hilfreich, wenn die Familien mit unserer Kita an „einem Strang“ ziehen. Aufgrund dessen beschreiben wir die fünf Werte, die wir als Grundlage unseres gemeinsamen Handelns ansehen.

Sicherheit bedeutet für uns, so angenommen zu sein wie wir sind, ohne uns zu verstellen. Sicherheit bedeutet, angstfrei zu leben, frei zu entscheiden um Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen zu können und selbstbewusst zu handeln, zu leben und zu entdecken.

Verbundenheit bedeutet für uns, ein Gefühl von Gemeinschaft zu entwickeln, miteinander zu kommunizieren und sich gegenseitig anzunehmen. Wir arbeiten vertrauensvoll Hand in Hand und achten aufeinander.

Individualität bedeutet für uns, die eigenen Interessen und Bedürfnisse verwirklichen zu können, im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der anderen. Ich darf ich sein, in meiner ganzen Einzigartigkeit, du darfst du sein, in deiner ganzen Einzigartigkeit und trotzdem sind du und ich ein Wir!

Respekt bedeutet für uns, einen wertschätzenden Umgang mit Mensch und Umwelt in Wort und Tat – behandle dein Gegenüber so, wie du auch selbst behandelt werden möchtest: Wertschätzend, würdevoll und annehmend.

Lebensfreude bedeutet für uns, die Welt mit Kinderaugen zu sehen, in der schmutzigsten Pfütze den strahlenden Regenbogen zu entdecken und die Freude darüber mit anderen zu teilen. Dafür nehmen wir uns Zeit!

Bono

Unser ‚Kindergarten-Hund‘ Bono ist ein Labrador (geboren im Juni 2019) und befindet sich derzeit in der Ausbildung zum Therapiehund und ist der ‚Kindergartenhund‘ unseres Kinderhauses am Campus. Eine tiergestützte Pädagogik nutzt die positive Wirkung der Tiere bei Bildungsprozessen. Der begleitete Umgang mit Bono fördert soziale und kognitive Kompetenz sowie lebenspraktische Erfahrungen. Unser Bono leistet in unserer Kindertagesstätte einen Beitrag zur Entfaltung der Persönlichkeit der Kinder. 

Im Zusammenhang mit Bono werden Lernprozesse im sozial-emotionalen Bereich, die zwischenmenschliche Kommunikation, soziale Fähigkeiten und nicht zuletzt das Verantwortungsgefühl gestärkt. 

 

Hühner

Auf unserem Außengelände befindet sich ein Hühnerhaus. Die Zusammenarbeit mit Tieren und Kindern fördert lebenspraktische Erfahrungen. Durch den Kontakt mit den Hühnern lernen die Kinder Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein und das Gefühl der Nachhaltigkeit. Die Kinder lernen, dass Tiere etwas zurückgeben, wenn man sich um sie kümmert. Tiere begünstigen die Entwicklung von Respekt, Aufmerksamkeit und Emotionen. 

 

 

"Ein Kind ist wie eine Blume, jedes will anders gepflegt sein, die eine braucht fetten Boden, die anderen mageren, die eine braucht viel Licht, die andere kann`s gar nicht vertragen, die eine braucht viel Wasser und die andere wenig, einige blühen schneller, die anderen langsamer - da gilt es eben Unterschiede machen, und nur so wird man gerecht, wenn man jeden nach seiner Natur behandelt." (Emil Trommel)

 

  

 

 

 


 

Ansprechpartner Stadtverwaltung

Frau Steffi Bürger

 

Magistrat der Stadt Friedberg (Hessen)

Kindertagesstättenverwaltung

Mainzer-Tor-Anlage 6

61169 Friedberg (Hessen)

Adresse über Google Maps anzeigen

 

E-Mail oder Kontaktformular

www.friedberg-hessen.de

weitere Informationen

 

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

 


Montag

 

 

08:00 - 12:30 Uhr

(nach Terminvereinbarung)

 

Dienstag

 

 

 

 

08:00 - 12:30 Uhr

(geöffnet)

14:00 - 18:00 Uhr

(nach Terminvereinbarung)

 

Mittwoch

 

geschlossen

 

Donnerstag

 

 

 

 

08:00 - 12:30 Uhr

(geöffnet)

14:00 - 16:00 Uhr

(nach Terminvereinbarung)

 

Freitag

 

08:00 - 12:00 Uhr

(nach Terminvereinbarung)

 

Anfahrt, Parkplätze und Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

 
 

Rathaus und Politik

HERZLICH WILLKOMMEN !
Aktuelles
Amtseinführung Bürgermeister Dahlhaus
Anfahrt und Parkplätze
Ansprechpartner
Ausschreibungen
Bankverbindungen
Behördennummer 115
Broschüren und Formulare
Bürgersprechstunde "Hauptstadtbüro"
Der Friedberg Podcast
Dienstleistungen -Hessenfinder-
EU-DLR Einheitlicher Ansprechpartner
Fundsachen / Fundbüro
Gestaltungswettbewerb Kaiserstraße
Glasfaserausbau Friedberg
Haushalt und Finanzen
Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
Jugendrat der Stadt Friedberg (Hessen)
Mängelanzeige
ONLINE-Dienstleistungen + Terminvereinbarung
ONLINE-Statusabfrage Perso-&Passanträge
Ortsrecht
Politik
Resolution Wehrhafte Demokratie
Schließzeiten Jahreswechsel
"Schutzmann vor Ort"
Sicherheitsinitiative KOMPASS
sonstige Behörden
Stabsstelle "Sauberes Friedberg"
Stadtratswahl 2024
Stadtwerke Friedberg
Standesamt
Stellenangebote
Verwaltungsgliederungsplan
Wahlen - Europawahl 2024
Wahlen und Ergebnisse