BARRIEREFREI
KONTAKT
NEWS ARCHIV
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
E-MAIL
Sie sind hier:

Wetterauer Narrenexpress 2024


Friedbergs Bürgermeister Kjetil Dahlhaus alias Bob der Baumeister.

 

Friedberg, 13.02.2024

 

Tausende Narren feiern beim Fastnachtszug in Friedberg


Friedberg Helau! Tausende Närrinnen und Narren haben am Fastnachtsdienstag, 13.02.2024, den traditionellen Wetterauer Narrenexpress in der Kreisstadt Friedberg begleitet und der Fastnachts-Kampagne 2024 zu einem großartigen Abschluss verholfen. Bei Sonnenschein und bester Stimmung schlängelten sich 91 Zugnummern durch die Friedberger Innenstadt – von der Burg bis zum Konrad-Adenauer-Platz.
Das närrische Publikum stand entlang der Zugstrecke Spalier, feierte ausgelassen und applaudierte den Aktiven reichlich. Die ließen sich nicht lumpen und dankten es mit ordentlich Kamelle.

 

Allein von den beiden städtischen Motivwagen des Zugmarschalls (Norbert Simmer) und des Bürgermeisters (Kjetil Dahlhaus) wurden 100 Kisten voller Süßigkeiten unters „Narrenvolk“ gebracht. Dabei grüßte Kjetil Dahlhaus alias „Bob, der Baumeister“ vom Tatendrang ausstrahlenden gelben Baumeister-Bagger ins Volk und verkündete: „Yo, wir schaffen das!“ Eine Anspielung auf die zahlreichen bevorstehenden Herausforderungen und Projekte der Stadt, wie die Nachnutzung und Entwicklung der ehemaligen Ray Barracks als „Green Barracks“, die Umgestaltung der Kaiserstraße und die Neugestaltung der Altstadt. Die Kids auf dem Wagen von „Bob“ trugen Helme in den Farben aller in der Friedberger Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften. Die Botschaft: Es geht nur zusammen. „Bob“ Dahlhaus: „Gemeinsam können wir viel erreichen. Packen wir den Um- und Aufbruch an!“ Übrigens: Der schmucke Bürgermeister-Bagger entstammt der Werkstadt des städtischen Bauhofs. „Der Bauhof ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stadt. Da hat das Team wieder tolle Arbeit geleistet und viel Kreativität gezeigt, wie schon beim großen Schlüssel für den Rathaussturm“, so Dahlhaus.

 

Für prächtige Stimmung an der Strecke sorgten nicht nur die zahlreichen Fußgruppen und Motivwagen sowie die vielen Närrinnen und Narren in ihren ideenreichen Kostümen, sondern auch die unterhaltsamen Zug-Moderationen von Volker Frühschütz, Tom Anhäuser und Anke Rüting an den „Hot-Spots“ Elvis-Presley-Platz, Goetheplatz und Mainzer-Tor-Anlage. Dabei heizte VFCG-Präsidentin Rüting den Fastnachts-Fans im „Epizentrum“ der Friedberger Straßenfastnacht am Elvis-Presley-Platz von einer hohen Moderationsbühne aus mächtig ein. Dazu spielte DJ Robbie Hildmann die passende Partymusik.

 

Für das leibliche Wohl der Närrinnen und Narren sorgten zahlreiche Friedberger Gastronomen und Standbetreiber entlang der Strecke, wovon sich auch Friedbergs Erste Stadträtin Marion Götz überzeugen konnte, die den Zug einmal mehr am Elvis-Presley-Platz verfolgte. Und so konnte sich vor allem Zugorganisator Maximilian Haack über einen gelungenen Nachmittag freuen. Die Mühe und wochenlange Vorbereitung für das Großereignis haben sich gelohnt: überall zufriedene und glückliche Gesichter.

 

Fazit von Bürgermeister Dahlhaus: „Ein wirklich gelungener Narrenexpress und ein großartiger Tag für die ganze Stadt. Wir haben gezeigt, dass es sich lohnt nach Friedberg zu kommen. Unser Dank gilt allen Besucherinnen und Besuchern, vor allem aber allen Aktiven, die zum Gelingen des Zugs beigetragen haben.“

 

Friedberg blickt schon voraus, denn nach dem Zug ist wieder vor dem Zug! Bereits jetzt laufen die Planungen für den Wetterauer Narrenexpress 2025. Anmeldungen für die Teilnahme am Zug im kommenden Jahr nimmt Maximilian Haack (maximilian.haack@friedberg-hessen.de, Telefon 06031/88-257) bereits gerne entgegen.

 

Die Stadt Friedberg (Hessen) bedankt sich bei allen Aktiven für ihre Teilnahme sowie der Polizei, der DLRG, der Freiwilligen Feuerwehr Bruchenbrücken und dem Malteser Hilfsdienst für ihre Unterstützung.

 

Die teilnehmenden Aktiven des Wetterauer Narrenexpress 2024 waren:

 

Fanfaren- und Spielmannszug Büdingen, Issgemer Bube, Pegasus Spiele, Mensch mach mit e.V., Red Angels Cheerleader, Musikzug "Frohsinn" Ockstadt e.V., GV Frohsinn Ockstadt, KV Ossemer Wäldcheskappe e.V., Kita Bunte 11 Ossenheim, Musikcorps 1962 Dorheim, VFCG Friedberg, Elvis Presley Verein e.V., Hiesbach Karnevalisten e.V., KV Bauernheim, AFC Wetterau Bulls e.V., Freiwillige Feuerwehr Friedberg, KV Die Hasenspringer e.V., Henry-Benrath-Schule, Drumband u. Musikkorps Wölfersheim 1997, Senioren-Residenzen "Die Sang" Rosbach, KCB Bingenheim, Musikzug FF Blofeld e.V, KV Griedel, Arena Latina - Lateinamerikanisches Kulturprojekt e.V, AKG Verein Humor Assenheim, VWC Wisselsheim, KV Schwarze Sieben, Musikverein 1905 Ober-Wöllstadt e.V., CC Dorheimer Wetterfrösche, Stadt Friedberg und zahlreiche Schwellkoppträger.

 

Dorheimer Wetterfrösche

 


 

 

Cheerleader AFC Wetterau Bulls

 

 

Fotos by Heiko Rhode, alle Rechte Stadt Friedberg (Hessen).

 

Bilderstrecke auf Facebook. Friedberg-Hessen.de

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

 
 

Rathaus und Politik

HERZLICH WILLKOMMEN !
Aktuelles
Amtseinführung Bürgermeister Dahlhaus
Anfahrt und Parkplätze
Ansprechpartner
Ausschreibungen
Bankverbindungen
Behördennummer 115
Briefwahl und Wahlschein
Broschüren und Formulare
Bürgersprechstunde "Hauptstadtbüro"
Dienstleistungen -Hessenfinder-
EU-DLR Einheitlicher Ansprechpartner
Fundsachen / Fundbüro
Gestaltungswettbewerb Kaiserstraße
Glasfaserausbau Friedberg
Haushalt und Finanzen
Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
Jugendrat
Mängelanzeige
ONLINE-Dienstleistungen + Terminvereinbarung
ONLINE-Statusabfrage Perso-&Passanträge
Ortsrecht
Politik
Schließzeiten Jahreswechsel
"Schutzmann vor Ort"
Sicherheitsinitiative KOMPASS
sonstige Behörden
Stabsstelle "Sauberes Friedberg"
Stadtwerke Friedberg
Standesamt
Stellenangebote
Verwaltungsgliederungsplan
Wahlen - Europawahl 2024
Wahlen und Ergebnisse